Mit Liebe selbst gemacht

Mit Liebe selbst gemacht

Dienstag, 26. Juli 2016

Endlich.....

Auf meiner To-Do-Liste ganz oben: 
die Spülbürsten mal endlich anmalen.
Und heute war es dann soweit. Ich schiebe das gerne vor mir her, da malen nicht gerade meine große Leidenschaft ist. Und ich kann es auch wirklich nicht gut. 
Selbst die Pünktchen sind nicht so doll geworden.


 Ich häkel dann jetzt lieber die passenden Spültücher dazu.
Bis bald....
 Verlinkt bei creadienstag

Samstag, 23. Juli 2016

Mini-Gugls

Meine Mini-Gugl-Form habe ich heute 
zum ersten Mal ausprobiert.
Und weil ich natürlich zu viel Teig hatte, 
wurde der Rest zu Muffins verbacken.  
Das Rezept ist habe ich vom Knusperstuebchen,
wo ich immer wieder tolle Anregungen finde. Und die Photos sind auch sehr ansprechend 
und machen Lust auf mehr.!!
  Die Zitronen-Joghurt Gugls sind
 wirklich super lecker und ganz saftig.
 




Habt einen schönen Sonntag.....

Sonntag, 17. Juli 2016

Rote Johannisbeeren....

Frisch gepflückt und gleich verbacken...



 Ein neues Backheft musste her, natürlich mein Lieblingsheft:

 Und hier war dann auch
 gleich das passende Kuchenrezept drin:
Frischkäsekuchen mit Baiser. Das Orginalrezept wird zwar mit Kirschen gebacken, aber Johannisbeeren schmecken auch toll.




Sieht doch lecker aus, und schmeckt auch so.
Habt einen schönen Sonntag.....

Samstag, 16. Juli 2016

Und heute gab es.....

Cappuccino-Kuchen mit Vanillecreme und Kakaostreusel
zum Kaffee.


Schön mächtig, süß und gaaaaaaanz lecker.
Einen schönes Wochenende...
Habt es fein !!! 
 

Sonntag, 10. Juli 2016

Beeriges.....

Eine große Menge schwarze Johannisbeeren gab es heute.
Ich habe Marmelade davon gekocht.
Auch wenn die Kerne noch drin sind, Marmelade ist mir am Liebsten. Außerdem hatte ich immer Pech, wenn ich mich an Gelee gewagt habe. Trotz Entsafter und gutem Gelierzucker, es wurde manchmal nicht feste. Und dann ging das Ganze von vorne los:
"Saft" nochmal kochen und wieder erkalten lassen.Meistens war es dann fast Beton. Dann lieber gleich Marmelade.



Und Montag sind bestimmt die roten Johannisbeeren reif. Aber dafür suche ich mir gleich
 ein schönes Kuchenrezept raus.
Oder sie gibt es einfach mit Vanillepudding, oder eingezuckert mit Milchreis, oder ich koche Saft? oder doch ein bißchen Marmelade!!!!
Mal sehen.....
 

Samstag, 9. Juli 2016

Cognak-Kuchen

Bei meiner letzten Aufräumaktion habe ich das Buch gefunden:
Kurz durchgeblättert und entschieden:es bleibt. Ein paar andere kommen mit zum Trödel. Aber hier sind wirklich ein paar nette Rezepte drin, die noch gekocht oder gebacken werden wollen.
Den ersten Kuchen habe ich dann heute angerührt.
Französischer Cognak-Kuchen :
 Sehr lecker, nussig und mit ordentlich Schoki drin.
Und wie immer sind meine Bilder aus dem wahren Leben.
Nix aufgehübscht, gestellt oder bearbeitet.
Bin eben keine Foodbloggerin mit vielen Sorten Tellern, Deko und toller Kamera. Hoffe, es gefällt trotzdem.
Habt es fein....
Ich backe jetzt weiter....meine Leidenschaft und Erfüllung:
KUCHEN.....mmmmmmhhh.

Sonntag, 3. Juli 2016

Neuer Look !!!!

Die liebe Frau Kunterbunt hat sich neue erfunden.
Mit neuem Namen und Logo .....
Toll, oder ????
Liebe Claudia, herzlichen Glückwunsch.
Habe meine Verlinkung auch schon geändert und wünsche dir viel Erfolg mit deinem neuen Label.

 

Samstag, 2. Juli 2016

Neue Backform....

Diese schöne Backform habe ich
 schon vor längerer Zeit gekauft. 
Aber leider kam sie noch gar nicht so richtig zum Einsatz.
Ich schaue immer mal gerne im Knusperstuebchen  
vorbei, auf der Suche nach neuen Rezepten. Und das Zitronenkuchen-Rezept wurde dann auch gleich ausprobiert.  







 Den Teig für zwei kleine Kuchen habe ich dann auch noch abgezweigt....sie werden noch eingepackt und verschenkt.
Der Kuchen ist toll geworden, saftig und schön locker.
Bis bald....