Mit Liebe selbst gemacht

Mit Liebe selbst gemacht

Mittwoch, 2. November 2016

Donauwellenkranz

Und weil mir manchmal so ein Blech "Donauwelle "einfach zu viel ist, gab es gestern einen kleinen Kranz. Den Rührteig mit Kirschen backen, durchschneiden und mit Vanillebuttercreme füllen.
Leider habe ich kein Rezept dazu. Ich habe ihn einfach ausprobiert und vergessen das Rezept auf zuschreiben.
Hole ich aber nach....bestimmt!! 


 

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    lecker sieht dein Kranz aus !!!
    ich backe auch kleine Kuchen:)
    so kann man öfters was backen :)
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    da hast Du recht, ein Blech ist immer viel zu viel. Ich hab' mir nun ein halbes Blech gekauft und werd' es nun mal mit der Hälfte vom Rezept versuche. *g* Aber Dein Kuchen schaut lecker aus und ich bin gespannt auf Dein Rezept.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Meine Liebe,
    das sieht schon wieder sooooooo lecker aus. Du brauchst ein eigenes Café :-)
    GGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den netten Kommentar.
Dekofreudige Grüße von Andrea